Über uns

Wer oder was ist Lipura Rapuli?

1981 wurde rund 60 Kilometer südlich von Stuttgart, in Rangendingen der Grundstein für das heutige Unternehmen gelegt. Hier zu Hause war Joos Pußwald, ein gebürtiger Österreicher aus Hartberg. Der hatte die Vision und den Antrieb das unterrichten für die Lehrerschaft einfacher, und für die SchülerInnen spannender zu machen. Deshalb gründete er den Lipura Verlag.

Lipura steht dabei für Lilly (seine Frau) Pußwald (Nachname) und Rangendingen (den Wohnort der Familie) Bis in die späten 1990er Jahre wurden fast ausschließlich Kopiervorlagen zu den unterschiedlichsten Themen verlegt, produziert und verkauft. Im Jahr 1999 verstarb der Visionär und Firmengründer plötzlich. Die Geschäfte übernahm seine Lebensgefährtin Gaby Meurer, die den Verlag bis 2011 als Geschäftsführerin repräsentierte.

Ambitionierte Ziele

Ab 2011 übernahm der Neffe von Joos Puwald, Bernhard Fasching das Ruder des Verlags. Seine ambitionierten Ziele verwirklichte er Stück für Stück. So wurden viele weitere Geschäftsfelder erschlossen. Der wohl wichtigste Schritt war 2014 der Einstieg in die Früherziehung. Unter der Marke Rapuli (Lipura silbenverkehrt) versammeln sich seit damals immer mehr pädagogisch wertvolle Spiele, Bewegungsartikel und Verbrauchsmaterialien.

Mittlerweile ist die Firma Lipura-Rapuli Komplettausstatter für edukative Einrichtungen. Das Produktportfolio reicht von klassischen Lehrmitteln und Büchern über Spiele und Fahrzeuge bis hin zu kompletten Raumausstattungskonzepten. Rund 43 Mitarbeiter im Innen- und Außendienst kümmern sich jährlich um mehrere tausend Kunden. Der Erfolgsweg der Firma ist noch lange nicht zu Ende, viele weitere Ideen warten auf ihre Umsetzung...

Keine Produkte im Warenkorb